Archiv Stimmkreis-News

Stöbern Sie hier im Archiv unserer Presseartikel.

Einigung über neuen Polizeistandort in Bamberg

"Ich freue mich sehr, dass der gordische Knoten durchschlagen werden konnte und wir bei den Grundstücksverhandlungen zu einer Einigung kommen konnten, so dass die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg und die Polizeiinspektion Bamberg-Land am Tännig eine neue Unterkunft finden werden und dort auch das neue Trainingszentrum realisiert werden kann", sagte die Bamberger Landtagsabgeordnete Staatsministerin Melanie Huml.

Ausbau Kinderbetreuung vorantreiben

1,5 Millionen Euro für Luise Scheppler-Kinderhort Bamberg

Bamberg darf sich über eine kräftige Finanzspritze aus München freuen. „Mit über 1,5 Millionen Euro will der Freistaat Bayern das neue Kinderhaus Luise Scheppler fördern“, teilt Staatsministerin Melanie Huml (CSU) mit. Von ihrer Kabinettskollegin Sozialministerin Kerstin Schreyer (CSU) habe sie erfahren, dass dafür 354.000 Euro vom Sozialministerium sowie voraussichtlich 1.195.000 Euro vom Finanzministerium bereitgestellt werden sollen.

Neuer S-Bahn-Haltepunkt "Bamberg Süd"

Die Realisierung des neuen S-Bahn-Haltepunktes "Bamberg Süd" rückt näher. Der Freistaat Bayern hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn den Planungsvertrag für die Entwurfs- und Genehmigungsplanung abgeschlossen.

Demenz-Forschungsprojekt der Uni Bamberg gefördert

Das Forschungsprojekt "Schmerz und Alltagspraxis bei Menschen mit Demenz" sei wichtig, um die Lebensqualität von Menschen mit Demenz weiter zu verbessern, so Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml bei der Förderscheckübergabe. 

Erweiterung KiTa "Maria Hilf" Oberhaid

Oberhaid darf sich über eine kräftige Finanzspritze aus München freuen. Mit rund 356.000 Euro wolle sich der Freistaat Bayern an der Erweiterung der Kindertagesstätte "Maria Hilf" beteiligen, teilt die Bamberger Landtagsabgeordnete Staatsministerin Melanie Huml mit.

Schulleiterwechsel an Berufsschulzentrum Bamberg

"Die duale Ausbildung ist ein Erfolgsmodell und daran haben die Berufsschulen einen erheblichen Anteil", betonte die Bamberger Landtagsabgeordnete Staatsministerin Melanie Huml bei der Amtseinführung des neuen Schulleiters des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Bamberg am 28. November 2018.

Bamberger Tag des Sports

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml warnt anlässlich des 9. "Bamberger Tag des Sports" am 24. November 2018 vor Bewegungsmangel insbesondere bei Kindern.

Melanie Huml bleibt Gesundheits- und Pflegeministerin

Die Bamberger Landtagsabgeordnete Melanie Huml (CSU) soll auch in Zukunft das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege als Staatsministerin führen. So hat es Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) dem Landtag vorgeschlagen. Am 12. November 2018 wurde Melanie Huml vereidigt. Für die 43-Jährige ist es bereits die fünfte Berufung zum Mitglied einer Bayerischen Staatsregierung.

Städtebauförderung: rund 5,5 Mio.€ für die Region Bamberg

Über eine kräftige Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. Über 5,5 Millionen Euro erhalten Stadt und Landkreis aus verschiedenen Städtebauförderprogrammen. Das teilen die beiden Stimmkreisabgeordneten Staatsministerin Melanie Huml (CSU) und Holger Dremel (CSU) mit.

Neues Hygiene Forschungszentrum in Bamberg

Im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen setzt Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml auf wissenschaftlichen Fortschritt. Eine wichtige Rolle könnte dabei auch das neue Anwenderzentrums 'Hygiene Technology Competence Center (i-HTCC)' im 'Medical Valley Center' (MVC) Bamberg spielen.

Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Luitpoldstraße 55
96052 Bamberg
Telefon : 0951 / 96 43 97 43
Telefax : 0951 / 96 43 97 40