Archiv Stimmkreis-News

Stöbern Sie hier im Archiv unserer Presseartikel.

Klettergarten Luitpold-Grundschule Bamberg

15.06.2018

Huml: Bei Kindern auf ausreichend Bewegung und Sport achten


Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml wirbt bei Kindern und Jugendlichen für mehr Bewegung im Alltag. Huml betonte am 11. Juni 2018 anlässlich der Einweihung des Bewegungs- und Klettergartens an der Luitpold-Grundschule Bamberg:
"Freude an Bewegung und Sport in jungen Jahren stellt die Weichen für ein gesundes Leben. Denn ein aktiver Lebensstil kann vor häufigen Volkskrankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht und Diabetes schützen. Wichtig ist deshalb, den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern zu unterstützen."

Huml verwies auf eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, nach der Kinder und Jugendliche täglich mindestens eine Stunde körperlich aktiv sein sollen. Richtet man sich nach den Nationalen Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung sind es bei Grundschulkindern sogar mindestens 90 Minuten täglich. Sie unterstrich: "Bewegung schützt nicht nur vor Erkrankungen. Sie fördert auch die Konzentrationsfähigkeit, das Wahrnehmungsvermögen und die Reaktionsschnelligkeit. Das hilft Kindern auch beim Lernen. Der neue Klettergarten bietet den Grundschülern die perfekte Möglichkeit, sich mal so richtig auszutoben."

Die Ministerin ergänzte: "Als Gesundheitsministerin, Ärztin und als Mutter von zwei kleinen Buben ist es mir eine Herzensangelegenheit, dass es den Kindern und Jugendlichen in Bayern gesundheitlich gut geht. Mit dem Bayerischen Präventionsplan unterstützen wir die Menschen im Freistaat in ihrer Entscheidung für eine gesundheitsförderliche Lebensweise. Ein zentrales Handlungsfeld dabei ist das 'Gesunde Aufwachsen'. Ziel ist es, Lebenswelten so zu gestalten, dass ein gesunder Lebensstil erleichtert wird - zum Beispiel in der Schule. Die Luitpold-Grundschule in Bamberg geht hier mit gutem Beispiel voran. Dafür danke ich allen Verantwortlichen vor Ort ganz herzlich."

Mit dem Bayerischen Präventionsplan soll die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen in Bayern weiter gestärkt werden. Dabei wirken alle bayerischen Staatsministerien sowie staatliche und nichtstaatliche Organisationen mit, die sich im Bündnis für Prävention gemeinsam auf die Ziele des Präventionsplans verpflichtet haben.

Weitere Informationen zum Präventionsplan unter http://www.praeventionsplan.bayern.de/.






Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Luitpoldstraße 55
96052 Bamberg
Telefon : 0951 / 96 43 97 43
Telefax : 0951 / 96 43 97 40