Aktuelles aus dem Stimmkreis

Presseartikel von und über uns.

Hochwasserschutz für Hallstadt-Dörfleins

20.10.2021

Mit einem symbolischen Spatenstich ist der offizielle Startschuss für den Ausbau der Hochwasserschutzanlagen in Hallstadt-Dörfleins gefallen.

Die Gesamtkosten für das Projekt betragen rund 12,5 Millionen Euro. Der Freistaat Bayern übernimmt 7,8 Millionen Euro.

In den kommenden ein bis zwei Jahren werden am Mainufer die Deiche erhöht und mit einer Spundwand verstärkt, mehrere Pumpwerke gebaut, der Gründleinsbach wird teilweise tiefer gelegt und zum Leitenbach eine Flutmulde errichtet.

Die Stadt Hallstadt nutzt die Hochwasserschutz-Baumaßnamen für einen neuen Radweg auf den etwa einen halben Meter hohen Deichen und plant außerdem eine Aussichtsplattform beim Mainschlösschen zu errichten.




Luitpoldstr. 55
96052 Bamberg