Aktuelles aus dem Stimmkreis

Presseartikel von und über uns.

Melanie Huml mit Bayerischem Verdienstorden ausgezeichnet

22.07.2019

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 22. Juli 2019 Staatsministerin Melanie Huml mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL:
„Der Bayerische Verdienstorden ist eine ganz exklusive Auszeichnung. Nur 2.000 lebende Personen dürfen ihn tragen. Mit ihm ehren wir das vielfältige Engagement von großartigen Menschen, die Bayern einzigartig machen.“

Der Bayerische Verdienstorden ist durch das Gesetz über den Bayerischen Verdienstorden vom 11. Juni 1957 geschaffen worden. Er wird „als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ verliehen.

Eine Besonderheit des Bayerischen Verdienstordens ist, dass die Zahl der lebenden Ordensträger auf 2.000 begrenzt ist.

In der Laudatio für Melanie Huml, Bayerische Gesundheits- und Pflegeministerin sowie Landtagsabgeordnete für die Region Bamberg, heißt es:
  • "Staatsministerin Melanie Huml ist seit über 25 Jahren auf den verschiedensten Ebenen politisch aktiv. Seit 2013 ist sie Staatsministerin für Gesundheit und Pflege. Als Medizinerin verbindet sie in besonderer Weise Praxiserfahrung und politische Umsetzung. Ihre besonderen Anliegen sind die ärztliche Versorgung des ländlichen Raums und der Ausbau des Medizinstandortes Bayern auf Spitzenniveau. Neben ihrer politischen Tätigkeit ist sie vielfältig ehrenamtlich engagiert, etwa als Kuratoriumsmitglied im Landesverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft oder als Ehrenvorsitzende des Vereins 'Freundeskreis Museen um den Bamberger Dom'."

Des Weiteren engagiert sich Staatsministerin Melanie Huml ehrenamtlich u.a. in folgenden Vereinen und Gremien:
  • als Vorsitzende des Vereins „Oberfranken Offensiv e. V.“
  • als Vorsitzende des Kuratoriums der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • als Vorsitzende des Stiftungsbeirats des „Zirkus Giovanni“ des Don Bosco Jugendwerks Bamberg
  • als Mitglied im Verein „Freunde der Bamberger Symphoniker“
  • als Mitglied im Stiftungsrat der Ulrich-Gessler-Stiftung Nürnberg
  • als Mitglied der Hanns-Seidel-Stiftung München
Melanie Huml sagte nach der Verleihung:
"Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die mich begleiten und mich bei meinen Tätigkeiten unterstützen. Meine Familie, Freunde, Bekannte, Mitarbeiter und auch ganz viele ehrenamtlich tätige Menschen haben mit ihrem Einsatz einen Anteil daran, dass ich mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet werden konnte - für mich ein ganz besonderer Tag. Ich bin doch etwas gerührt und habe viele Wegbegleiter bei der Verleihung in Gedanken mit eingeschlossen. Ganz sicher werde ich mich auch in Zukunft für die Menschen in meiner Heimatregion Bamberg und in ganz Bayern einsetzen. Gerade die medizinische und pflegerische Versorgung der Menschen liegt mir am Herzen, aber auch bei vielen weiteren wichtigen Themen werde ich mich weiter einbringen, damit die Menschen heute, aber auch unsere Kinder und Kindeskinder ein gutes Leben in Sicherheit, Wohlstand und einer intakten Umwelt führen können."

Der Bayerische Verdienstorden wurde am 22. Juli 2019 folgenden Personen verliehen:
  • Frau Professorin Dr. Dr. Dr. h.c. Ann-Kristin Achleitner, München
  • Herr Professor Dr. Reinhard Andreesen, Regensburg
  • Herr Tobias Angerer, Traunstein
  • Frau Irmgard Bauer, Bamberg
  • Herr Christian Bernreiter, Deggendorf
  • Frau Dr. Christine Bortenlänger, Pullach im Isartal
  • Frau Bettina Brühl, Rohrdorf
  • Frau Professorin Dr. Hannelore Daniel, Freising
  • Herr Heinz Durner, Oberbiberg
  • Frau Maria Dußmann, Breitbrunn
  • Herr Abt Dr. Johannes Eckert OSB, München und Andechs
  • Frau Felicitas Eitel, Augsburg
  • Herr Thomas Emmerth, Bad Kissingen
  • Frau Priorin Annette Fecker, Roding
  • Frau Lisa Fitz, Hebertsfelden
  • Frau Hyazintha Fuchs, Hallstadt
  • Frau Karolina Gernbauer, München
  • Herr Horst Göbbel, Nürnberg
  • Frau Nora-Eugenie Gomringer, Bamberg
  • Frau Monika Gruber, Erding
  • Herr Rolf Habermann, Kronach
  • Herr Bernd Händel, Nürnberg
  • Herr Professor Dr. Reinhard Höpfl, Schorndorf
  • Frau Ingrid Hofmann, Hilpoltstein
  • Frau Professorin Dr. Ulrike Holzgrabe, Eibelstadt
  • Frau Melanie Huml, Bamberg
  • Herr Berend-Ernst Jochem, Wackersberg
  • Herr Dr. Klemens Joos, München
  • Frau Dr. Ulrike Kaltenhauser, München
  • Herr Reinhard Kammler, Augsburg
  • Frau Gerda Köhler, Pfarrweisach
  • Herr Alexander König, Bad Steben
  • Herr Andreas Köpke, Nürnberg
  • Frau Dr. Laura Krainz-Leupoldt und Herr Franz Leupoldt, Weißenstadt
  • Frau Eva Kurz, Fürth
  • Herr Professor Dr. Harald Lesch, München
  • Herr Michael „Michl“ Müller, Bad Kissingen
  • Herr Professor Dr. Ludwig Narziß, Freising
  • Herr Professor Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin, München
  • Frau Andreea Nowak, Traunreut
  • Frau Constanze Oschmann, Nürnberg
  • Frau Schwester Mansueta Peschel, Mödingen-Maria Medingen
  • Herrn Stefan Reuter, Augsburg
  • Frau Dr. Inge Richter, Buckenhof
  • Frau Ingrid Ritt, Straubing
  • Herr Marcus H. Rosenmüller, München
  • Frau Erika Schindecker, München
  • Frau Jacqueline Schmieder, Nürnberg
  • Herr Günther Sigl, Gräfelfing
  • Frau Elke Sommer, Marloffstein
  • Herr Professor Dr. Rudolf Staudigl, Burghausen
  • Herr Florian Streibl, Oberammergau
  • Herr Arif Taşdelen, Nürnberg
  • Frau Professorin Katharina Wagner, Bayreuth
  • Herr Professor Dr. Ulrich Walter, München
  • Frau Professorin Sophie Wolfrum, München
  • Frau Katrina Wüst, Ismaning




Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Luitpoldstraße 55
96052 Bamberg
Telefon : 0951 / 96 43 97 43
Telefax : 0951 / 96 43 97 40