Archiv Bayern-News

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Bayerisches Zentrum für Gesundheit in Nürnberg

03.07.2018

Nürnberg wird ein zentraler Standort bayerischer Gesundheitspolitik, so Gesundheitsministerin Melanie Huml

Das bayerische Kabinett hat am 3. Juli 2018 beschlossen, das Haus der Gesundheit in Nürnberg zu einem "Bayerischen Zentrum für Gesundheit" auszubauen.

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml betonte: "Nürnberg soll ein zentraler Standort bayerischer Gesundheitspolitik werden. Schon 2013 haben wir das Haus der Gesundheit in Nürnberg eingerichtet, 2016 hat die Verlagerung des Gesundheitsministeriums nach Nürnberg begonnen. Ich freue mich, dass wir mit dem neuen Zentrum für Gesundheit  weitere Gesundheitskompetenzen in Nürnberg bündeln können. Dieser Schritt ist im Interesse aller Menschen in Bayern."

Die Ministerin erläuterte: "Mit dem dort angesiedelten neuen Institut für Versorgungsforschung werden wir zur weiteren Verbesserung der Versorgungsqualität beitragen. Die 'Leitstelle Gesundheitsregionen plus' soll regionale Aktivitäten der Gesundheitsregionen plus unterstützen und örtliche Gesundheitskampagnen systematisch verzahnen."

Huml fügte hinzu: "Das bestehende Kommunalbüro wird zum 'Beratungszentrum ärztliche Versorgung für Kommunen'. Dadurch soll die erfolgreiche Beratungsarbeit des Kommunalbüros intensiviert werden. Denn gerade kleinere Kommunen benötigen eine neutrale und intensive Begleitung, wenn es darum geht, sich vor Ort für ausreichend Haus- und Fachärzte zu engagieren."

Huml ergänzte: "Ferner bauen wir das 'Gesundheitsportal Bayern' aus, da der Bedarf an Gesundheitsinformationen sowohl bei den Bürgerinnen und Bürgern als auch bei den Kommunen und den Einrichtungen des Gesundheitswesens steigt. Zudem richten wir eine 'Leitstelle Öffentlicher Gesundheitsdienst' ein, um die Gesundheitsämter in ihren wichtigen Aufgaben in allen Gesundheitsbereichen zu unterstützen."



Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Luitpoldstraße 55
96052 Bamberg
Telefon : 0951 / 96 43 97 43
Telefax : 0951 / 96 43 97 40